Niederkassel, 19.02.2019, von Markus Schrems

Abbau einer Hanfplantage

Die Polizei entdeckte am 19.02.2019, eine Hanfplantage in Niederkassel. Die Pflanzen standen in voller Blüte und kurz vor der Ernte. Wie sich herausstellte war die Plantage professionell aufgebaut mit Luftfilter, Leuchtmitteln, Wärmestrahlern und einer Bewässerungsanlage. Polizeibeamte stellten die entscheidenden Pflanzenteile sicher und forderten dann das Technische Hilfswerk zur Amtshilfe an. 
Insgesamt waren 33 THW-Einsatzkräfte aus den Ortsverbänden Siegburg, Köln-Porz, Bonn, Bornheim und Brühl unterwegs und unterstützten die Polizei beim Abbau der Plantage. Die Hauptaufgabe war das Ausräumen der Pflanzen in einen Müllwagen und die Demontage der technischen Einrichtung. 
Der Einsatz dauerte über acht Stunden. Alle Helferinnen und Helfer konnten unverletzt aus dem Einsatz entlassen werden.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: