Euskirchen, 22.11.2015, von N. Stein

Ausbildung in ehemaligen Bürogebäude

Grundausbildung und Bergungsgruppe üben gemeinsam

Zusammen mit Helfern der ersten Bergungsgruppe übten die Helferanwärter des Ortsverbandes Bornheim vergangenes Wochenende in einem ausgedienten Bürogebäude fleißig für die Grundausbildungsprüfung. Schwerpunkt war, die Handhabe von schwerem Gerät wie dem Motortrennschleifer und dem hydraulischen Rettungssatz zu üben und ein Gefühl für die Leistung dieser Maschinen zu bekommen. Als Übungsobjekt dienten meist massive Heizkörper, die es zu demontieren und zu zerlegen galt. Bei der Lösung der Aufgaben ließen die Führungskräfte ihren jungen Helfern unter besonderer Beachtung des Unfallschutzes viele Freiheiten bei der Durchführung. So kam schließlich auch der Kettensatz des Rettungsspreizers  zum Einsatz.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: