20.10.2012, von D.Bittermann

Übung Pumpeneinsatz am Bornheimer Bach

1. Technischer Zug mit Fachgruppe Beleuchtung zur Spezialübung in Bornheim unterwegs

Einsatzbesprechung beim ZugTrupp

Am Samstag, dem 20.10.2012, fand bei strahlend sonnigem Oktoberwetter eine Übung des THW-Ortsverbandes Bornheim zum Thema Tauchpumpeneinsatz an einem Bornheimer Bachverlauf, in der Nähe des Bornheimer Klärwerks, statt. Neben dem Zugtrupp, der den Meldekopf der Übung darstellte, kamen die erste Bergungsgruppe und die Jugendgruppe des THW-Ortsverbandes Bornheim zum Einsatz und übten sich im fachgerechten Umgang mit einer Schmutzwasser-Kreiselpumpe mit  600 Liter pro Minute Durchsatz sowie einer Tauchpumpe mit 400 Liter pro Minute Durchsatz.

Haupteinsatzgebiet der vorgenannten Pumpen ist das Abpumpen von Wasser aus Kellern nach starken Regenfällen, bei verstopften Kanälen und bei Hochwasser. Für die Behebung und Eindämmung von Gefahren bei Überflutungen und Überschwemmungen größeren Ausmaßes kommt die Fachgruppe Wasserschaden / Pumpen zum Einsatz


  • Einsatzbesprechung beim ZugTrupp

  • Die Mannschaft bereitet sich auf die Übung vor.

  • Die Pumpen werden durch die Helfer im Bach platziert.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: